Versinkt das neue Spiel des “BioShock”-Erfinders im Chaos?

Unter der Federführung von Ken Levine wurde “BioShock” zu einem der besten Spiele der vergangenen Jahrzehnte, außerdem war der US-Amerikaner an vielen anderen Hits wie “System Shock 2” beteiligt. Doch seit den großen Zeiten bei Irrational Games läuft es anscheinend nicht mehr so rund…

Viele Projekte, unter anderem im Kino- und Serien-Segment, wurden nicht umgesetzt und auch mit dem neu gegründeten Studio Ghost Story Games sieht es bisher mau aus. Laut Bloombergs Jason Schreier befinde sich deren Spiel in der Entwicklungshölle.

Eigentlich sollte Levines Spiel schon 2017 erscheinen, in den letzten Jahren kam es wohl aber zu unzähligen Neustarts. Laut aktuellen und ehemaligen Mitarbeiter*innen sei der schlechte Führungsstil von Levine einer der Gründe für die vielen Probleme. So könne er wohl seine Ideen schlecht vermitteln, außerdem sieht er Kritik nicht gerne und schüchtert Mitarbeitende ein, die diese geäußert haben.

Eine offizielle Stellungnahme des Studios beziehungsweise von Ken Levine selber gibt es dazu bisher nicht.

Werbung

Über Christian Suessmeier 2217 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*