Woher weißt du, dass es Liebe ist [Blu-ray]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4030521723603
    Label:
    Sony Pictures Home Entertainment
    VÖ-Termin:
    3. Juni 2011 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 0 freigegeben (ohne Altersbeschränkung)
    Laufzeit:
    120:45 min.
    Ländercode:
    Code B (Blu-ray)
    Medientyp:
    BD 50
    Medium:
    BLU-RAY
    Medienanzahl:
    1
    Verpackung:
    Keep-Case
  • Informationen zum Film
  • Woher weißt du, dass es Liebe ist

  • Originaltitel:
    How Do You Know
    Genre:
    Komödie, Romanze, Drama
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    2010
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Lisa Jorgenson (REESE WITHERSPOON) steckt in ihrem Leben gerade mitten in einer schwierigen Übergangsphase. Auf der Suche nach etwas Ablenkung, stürzt sie sich in eine Beziehung mit Matty (OWEN WILSON), einem berühmten Basketball-Spieler. Was Lisa zunächst nur für ein kurzes Abenteuer gehalten hat, entpuppt sich bald als weit mehr - denn Matty scheint sich ernsthaft in sie verliebt zu haben. Auch George Madison (PAUL RUDD) hat gerade eine wahre Pechsträhne hinter sich: Seine Freundin hat ihn verlassen, ihm droht der finanzielle Ruin und eine Anzeige, weil die Firma, die er für seinen Vater (JACK NICHOLSON) leitet, in zwielichtige Geschäfte verwickelt sein soll. Doch statt sich um seine zahlreichen Probleme zu kümmern, verbringt er seine Zeit lieber mit Lisa. Als George und Lisa ihr erstes Date haben, entdecken sie, dass einem manchmal sehr wohl etwas Wunderbares passieren kann, während alles andere gerade ganz furchtbar schief läuft.

    James L. Brooks, der Oscar®-prämierte Regisseur von so legendären Klassikern wie "Broadcast News - Nachrichtenfieber", "Zeit der Zärtlichkeit" und "Besser geht's nicht", bringt seinen schneidenden Witz, seine Weisheit und sein ganzes Talent als meisterlicher Geschichtenerzähler ein in diese überaus smarte, erstklassig besetzte Komödie mit Oscar®-Preisträgerin Reese Witherspoon, Owen Wilson, Paul Rudd und Oscar®-Preisträger Jack Nicholson.
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    HD 1080p
    Bildformat:
    1,85:1

    Fazit:

    Die Komödie "Woher weißt du, dass es Liebe ist" kann auf Blu-ray mit einem hervorragenden Transfer begeistern. Bemerkenswert ist vor allem die Bildschärfe. Die Kanten werden klar gezogen, der Detailbereich ist den gesamten Film hindurch hervorragend ausgebaut und das Bild macht zu jeder Zeit einen plastischen Eindruck. Die Farben wurden etwas überkräftig und übersättigt gestaltet, dies ist allerdings nicht auf den HD Transfer sondern auf den bewussten Stil des Films zurückzuführen. Der Kontrast bleibt zu jeder Zeit natürlich und dynamisch, sodass helle Bildbereiche nicht überstrahlen und auch in dunklen Szenen keine auffälligen Detailverluste zu beklagen sind. Bildrauschen macht sich lediglich in minimalem, zu keiner Zeit auffälligem, Ausmaß bemerkbar. Die Kompression arbeitet einwandfrei, den Film hindurch machen keine deutlichen Spuren auf ihre Arbeit aufmerksam. Insgesamt liefert Sony Pictures mit "Woher weißt du, dass es Liebe ist" eine hervorragende Blu-ray Präsentation eines aktuellen Kinofilms, dessen Transfer zwar nicht als Referenz anzusehen ist aber dennoch begeistern kann.

    Bewertung:
    4,5
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Französisch (DTS HD 5.1 Master Audio)
    Englisch (DTS HD 5.1 Master Audio)
    Deutsch (DTS HD 5.1 Master Audio)

    Untertitel:
    Arabisch, Dänisch, Deutsch, Englisch, Finnisch, Französisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch, Türkisch
    Fazit:

    Wenig überraschend ist bei einem ruhigen Film wie "Woher weißt du, dass es Liebe ist", dass die Abmischung sehr frontlastig ausgefallen ist. Die deutsche und die englische Sprachfassung des Films sind auf der Blu-ray in DTS HD Master Audio 5.1 zu finden und bieten gleichauf hervorragende Qualität. Die Stimmen machen zu jeder Zeit einen natürlichen und ohne Probleme verständlichen Eindruck. Die Musik klingt voluminös und gehaltvoll, die Soundeffekte wurden sehr gut in den Mix integriert. Der Klang an sich ist somit wie von einem aktuellen Film nicht anders zu erwarten bemerkenswert, die Abmischung ist allerdings in auffälligem Ausmaß frontlastig. Auch die Musik von Hans Zimmer wird fast ausschließlich über die Front wiedergegeben, somit bekommen die Rears über weite Strecken des Films gar nichts zu tun. Lediglich vereinzelte Momente wie beispielsweise ein Baseballspiel integrieren die hinteren Kanäle mit dezenten Umgebungsgeräuschen. Der insgesamt sehr frontlastige Klangeindruck bleibt aber trotzdem bestehen, was bei "Woher weißt du, dass es Liebe ist" allerdings kaum jemand als störenden Kritikpunkt bezeichnen würde.

    Bewertung:
    3,5
  • Extras:
  • Extras:
    - Kommentar mit den Filmemachern
    - Szenenwahl-Kommentar mit Regisseur James L. Brooks
    - Entfallene Szenen mit optionalem Kommentar von Regisseur James L. Brooks (29:29 Min) in HD
    - Versprecher (1:57 Min) in HD
    - „Extra-Innings” - Das Making Of (15:02 Min) in HD
    - Im Gespräch mit James L. Brooks und Hans Zimmer (25:59 Min) in JD
    - Interaktive Drehbuchgalerie
    - The George-Kommentar - Optionaler Kommentar mit James L. Brooks

    Fazit:

    Der Audiokommentar mit dem Regisseur und dem Kameramann ist sehr technisch gehalten und informiert vor allem über die kamera- und regietechnischen Aspekte der Entstehung des Films. Vom Drehbuch über das Casting bis hin zur angewandten Filmtechnik wird hier viel besprochen, das vor allem technisch interessierten Filmzusehern gefallen dürfte. Außerdem bietet der Regisseur einen Kommentar zu ausgewählten Szenen des Films an. Auch die 30 Minuten an Deleted Scenes sind mit einem optionalen Kommentar angewählt werden. Kurze Bloopers sind durchaus unterhaltsam. Das Making Of ist recht oberflächlich und nur wenig informativ, ein Gespräch mit James L. Brooks und Hans Zimmer beschäftigt sich vor allem mit der Karriere der beiden und mit deren Zusammenarbeit bei "Woher weißt du, dass es Liebe ist". Außerdem gibt es eine ebenfalls kommentierte Anleitung, wie der Cocktail aus dem Film gemixt werden kann. Wer sich für einen Blick ins Drehbuch interessiert, findet dieses ebenfalls auf der Blu-ray.

    Bewertung:
    3,0
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Der Film "Woher weißt du, dass es Liebe ist" von James L. Brooks wird in Deutschland von Sony Pictures in hervorragender Qualität auf Blu-ray Disc veröffentlicht. Der High Definition Transfer bietet großartige Schärfe und sehr gute Plastizität, der dynamische Kontrast sorgt für eine sehr gute Balance zwischen hellen und dunklen Bildbereichen. Bildrauschen oder digitale Anomalien treten zu keiner Zeit in störendem Ausmaß auf, das Bild hinterlässt einen ruhigen und sehr kräftigen Eindruck. Der Ton bietet sehr guten Klang und ansprechende Natürlichkeit bei allen Soundelementen, die Abmischung ist allerdings genrebedingt sehr frontlastig ausgefallen. Das Bonusmaterial ist durchaus umfangreich und bietet unter anderem einen hörenswerten Kommentar, viele Deleted Scenes und einen Blick ins Drehbuch. Bei Interesse an "Woher weißt du, dass es Liebe ist" kann man bei dieser technisch ansprechenden und gut ausgestatteten Blu-ray Präsentation ohne Bedenken zuschlagen.

    Bewertung:
    3,5
    Verfasst von:
    Playzocker
    Erstellt am:
    19.04.2011

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

leih in mir erstmal aus

geschrieben am 25.04.2011 um 06:17 Uhr #2

Top Schauspieler aber ziemlich fader Film, einer der schlechteren Filme von Owen Wilson.

geschrieben am 21.04.2011 um 11:18 Uhr #1

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige