Fist of Legend [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4260118679949
    Label:
    HMH Home Entertainment
    VÖ-Termin:
    4. Dezember 2008 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 18 (Keine Jugendfreigabe)
    Laufzeit:
    97:42 min.
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
    Medientyp:
    DVD-9
    Verpackung:
    Keep Case (Amaray)
  • Inhalt:
  • Inhalt:

    Shanghai, 1937. Zu Beginn des Sino-japanischen Krieges kehrt Chen Zhen (Jet Li), ein junger chinesischer Student aus Tokyo, zurück zu seiner Martial Arts-Schule. Dort erfährt er, dass sein alter Meister in einem unfairen Kampf gegen den Direktor einer rivalisierenden Judo-Schule zu Tode gekommen ist. Während seiner Untersuchungen stellt Chen Zhen jedoch fest, dass es sich um einen Mord handelt, ausgeführt in Shanghai von Gô Fujita (Billy Chow), einem japanischen Soldat, unter Mittäterschaft eines der Mitglieder der Schule. Mit Hilfe von Huo Ting-en (Siu-hou Chin), dem Sohn des ermordeten Meisters, seiner kleinen japanischen Freundin und des japanischen Kampfkunstmeisters Fumio Funakoshi (Yasuaki Kurata) versucht er, die rassistischen Vorurteile zu durchbrechen und die Täter zu stellen!

  • Informationen zum Film
  • Fist of Legend

  • Originaltitel:
    Jing wu ying xiong
    Genre:
    Action, Drama
    Produktionsland:
    Hong Kong
    Produktionsjahr:
    1994
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    PAL
    Bildformat:
    2,35:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    Asiatische Filme aus den 90ern erscheinen in Deutschland oftmals in eher unterdurchschnittlicher Bildqualität auf DVD. Glücklicherweise ist dies bei „Fist of Legend“ nicht so, ganz im Gegenteil. Das Bild sieht gemessen am Alter und der Herkunft des Films sogar sehr gut aus. Der Transfer dieser VÖ ist anamorph codiert und bietet auch bei größeren Betrachtungsflächen noch recht gute Schärfe, wobei etwas mehr Details durchaus noch wünschenswert gewesen wären um den Film auch auf einer Leinwand z.B. noch ohne Einschränkungen genießen zu können. Die Farbwiedergabe ist kräftig und auch weitestgehend natürlich, der Kontrast weiß ebenfalls zu gefallen. In einigen Szenen wurden überstrahlende Kontraste und ein leichter Weichzeichner bewusst als Stilmittel eingesetzt. Das Bild rauscht leicht, analoge Defekte fallen nicht störend auf. Ab und an, vor allem in feinen Strukturen und bei schnellen Bewegungen, macht sich die Kompression bemerkbar.

    Bewertung:
    4,0
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (Dolby Digital 5.1)
    Englisch (Dolby Digital 5.1)
    Deutsch (Dolby Digital 2.0)
    Kantonesisch (Dolby Digital 2.0)

    Untertitel:
    Deutsch, Englisch
    Fazit:

    Die deutsche Synchro wurde erst vor Kurzem angefertigt und klingt auch dem entsprechend. Die Stimmen der Sprecher klingen natürlich und sind zu jeder Zeit problemlos zu verstehen. Die Abmischung aller Soundelemente ist zudem gelungen, sodass die Dialoge nicht übertönt werden und ein insgesamt angenehmes Klangbild entsteht. Bei der deutschen DD5.1 Fassung handelt es sich leider nur um einen lauten Upmix, der klangtechnisch nicht überzeugen kann. Die englische Fassung ist etwas leiser als die deutsche Fassung und rauscht im Hintergrund leicht, beim kantonesischen Originalton fällt leichtes Rauschen ebenfalls auf, zudem ist dieser einen Tick lauter als die deutsche Version.

    Bewertung:
    3,5
  • Extras:
  • Extras:
    englischer Trailer (01:34min.)
    chinesischer Trailer (02:40min.)
    französischer Trailer (00:36min.)
    weitereTrailers:
    Once upon a Time in China&America (03:13min.)
    My Father is a Hero (03:52min.)
    DeletedScenes (05:05min.)
    selbstlaufende Bildergalerie (01:55min.)
    selbstlaufende Jet Li Biographie (02:00min.)

    Fazit:

    Bei diesen Deleted Scenes handelt es sich aller Wahrscheinlichkeit nach um jene Szenen, die in der erweiterten Fassung des Films zu finden sind. Diese ist bislang nur im asiatischen Sprachraum (beispielsweise in Tailand) erschienen. Diese DVD enthält die ungeschnittene Kinofassung des Films. Abgesehen von diesen interessanten Szenen bietet die DVD noch eine Biografie von Jet Li als Texttafel, eine Slideshow sowie einige Trailer.

    Bewertung:
    1,5
  • Gesamt:
  • Fazit:

    „Fist of Legend“ ist ein Jet Li Streifen, der in Deutschland absolut unbekannt war und über Jahre hinweg unveröffentlicht blieb. Nachdem sich der TV Sender Arte des Films angenommen hat ließ auch eine DVD- (und sogar Blu-ray-) Veröffentlichung nicht lange auf sich warten. Und das ist auch gut so – mit furiosen Kampfszenen und hervorragend choreografierten Martial Arts Sequenzen zählt „Fist of Legend“ sicherlich mit zu den besten Filmen, an denen Schauspieler Jet Li jemals mitgewirkt hat. Die Bild- und Tonqualität der deutschen DVD von HMH ist gelungen, sodass man für diese Veröffentlichung auf jeden Fall eine Kaufempfehlung aussprechen kann.

    Bewertung:
    3,5
    Verfasst von:
    Playzocker
    Erstellt am:
    16.12.2008

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige