“Resident Evil Village” – Infos zum Fan-Liebling Lady Dimitrescu

Auch wenn man Lady Dimitrescu – die hochgewachsene Dame aus der “Maiden”-Demo von “Resident Evil Village” – bisher nur kurz zu Gesicht bekam, hat sie im Netz schon zahlreiche Fans, die ihren Auftritt im fertigen Spiel gar nicht mehr erwarten können.

Nachdem Capcom nun bekannt gab, dass die Vampir-Dame eine Körpergröße von 2,90m hat, geht Art Director Tomonori Takano noch mehr auf sie ein. So basiert ihre Figur auf einer Mischung aus der ungarischen Gräfin Elizabeth Bathory, die gerne in Jungfrauenblut badete, und dem japanischen Yokai-Wesen Hasshakusama, einer hochgewachsenen Frau mit tiefer Stimme.

Lady Dimitrescu wird aber nur einen kleinen Teil in “Resident Evil Village” spielen, so Takano weiter. Das Spiel habe noch einiges mehr zu bieten.

“Resident Evil Village” erscheint am 07.Mai 2021 für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X|S und PC.

 

Bestellen bei Pretz-Media:

Werbung

Über Christian Suessmeier 1509 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

4 Kommentare

  1. Residen Evil als Werwölfe? So geht nicht. Residernt Evil gehört zum Zombiespiel. Bei Resident Evil 4 war ich enttäuscht da keine Zobies gab und stattessen nur infiziertem Mutanten und Sekten-Mitgliedern.
    Ob ich Resident Evil Village kaufen werde habe ich noch nicht entschieden, vielleicht erst wenn der Preis auf 30€ oder weniger kostet. Resident Evil ohne Zombies ist mir keine 60-70€ wert.

    • Also, bei Resident Evil ging es doch schon IMMER um bioorganische Waffen, Mutagen-Viren und Parasiten.

      Schon der erste Teil drehte sich nicht unwesentlich um die Hunter genannte Kreuzung aus Mensch und Reptil sowie den Supermutanten Tyrant.

      Ab Teil 2 gab es dann noch die Licker genannten Mutanten, die aus den T-Virus-Zombies entstanden sind und zusätzlich noch die durch das G-Virus hervorgebrachten Mutanten.

      Und dann tauchten auch noch Mutationen aus Menschen und Pflanzen auf.

      Und eine Kreuzung aus Mensch und Wolf ist da jetzt ein Ausschlußkriterium?

  2. Ich musste, ganz besonders, nachdem ich durch die Demo gespielt habe, auch ganz stark an Susperia und diesen “Die Drei Mütter” Hexenzirkel denken.

    Die “bestialisierten” Dorfbewohner wiederum erinnern mich teilweise an Bloodborne.

    Rein visuell und von Setting her sagt mir das alles bisher zu. Freue mich wirklich sehr auf das Spiel.

1 Trackback / Pingback

  1. "Resident Evil Village" - Das müsst ihr über Capcoms neuesten Grusel-Hit wissen - DVD-Forum.at

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*