PlayStation5 bekommt heute erstes großes Update

Lange war es ruhig um die PlayStation5 und neue Updates und Funktionen, für heute hat Sony aber eine neue Firmware angekündigt. So kann man nun endlich auch PlayStation5-Spiele auf externen Laufwerken speichern, allerdings immer noch nicht von diesen starten. Hier verweist Sony auf die speziellen Bedürfnisse von PS5-Titeln und die SSD-Festplatte.

Weiterhin kann Share Play nun von PlayStation4– und PlayStation5-Usern genutzt werden, so dass dem generationsübergreifenden Spielen nichts mehr im Wege steht. Neben Verbesserungen der Game Base und Features wie dem Vorab-Download von Updates oder dem Personalisieren der Spiele-Bibliothek, gibt es auch neue Einstellungsmöglichkeiten bei den Trophäen.

Zu guter letzt bekommt auch die PlayStation App ein Update spendiert, das in den kommenden Tagen online gehen soll. Mit dessen Neuerungen könnt ihr wesentlich mehr Daten über eure PlayStation5 auch mit der App verwalten.

Die genauen Details zum PlayStation5-Update findet ihr auf dem offiziellen Blog.

Werbung

Über Christian Suessmeier 1305 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*