Xbox One-Nachfolger - Neue Gerüchte bestätigen bisherige Vermutungen

Verfasst von Christian Suessmeier am 17.12.2018 um 11:43

 

Erst vor einigen Tagen erreichte uns ein ganzer Schwung an Gerüchten über die Nachfolge-Konsole der Xbox One, die nun teilweise von neuen Meldungen aufgegriffen werden. So kann man bei den Kollegen von Windows Central lesen, dass es zwei Versionen der neuen Xbox geben soll. Ähnlich wie jetzt bei den S- und X-Modellen, soll es dabei eine technisch schwächere, dafür günstigere Variante und eine teurere "Hightech"-Version geben. Die beiden Codenamen dafür sollen Lockhart und Anaconda sein.
Wie schon in früheren Gerüchten vermutet, sollen die Geräte wieder volle Abwärtskompatibilität bieten, so dass man seine gesamte Xbox-Bibliothek auf den aktuellen Konsolen spielen kann.
Auch mit dem Streamingdienst Project xCloud sollen Xbox-Games weitverbreitet gespielt werden können und das mit Bluetooth-Controllern oder über Touchscreen-Eingaben. Microsoft äußerte sich natürlich nicht zu den Gerüchten. Der Bericht spricht von einem Release der neuen Xbox-Generation um Weihnachten 2020