Joanne K. Rowling findet in Ralph Fiennes einen Verbündeten im Trans-Streit  

Schon seit einiger Zeit wird die Schöpferin von “Harry Potter“, Joanne K. Rowling, massiv dafür kritisiert, eine transfeindliche Haltung zu haben. J.K. solidarisiert sich öffentlich mit trans-feindlichen Frauen, wie Maya Forstater und Harvey Jeni. Bei Jeni handelt es sich um eine Radikalfeministin und Forstater wurde entlassen, weil sie sich in dem Betrieb, in welchem sie arbeitete, diffamierend gegenüber Trans-Menschen äußerste.

Nun hat sich ein ganz Großer der Schauspielzunft für Joanne K. Rowling stark gemacht: Ralph Fiennes. Dieser sagte in einem Interview mit Telegraph über die Radikalität, mit welcher gegen Rowling vorgegangen wird:

„Ich finde die aktuelle Zeit der Vorwürfe und das Bedürfnis, jemanden zu verdammen, irrational. Das ganze Ausmaß des Hasses, mit dem sich Leute äußern zu Ansichten, die sich von ihren eigenen unterscheiden und dabei eine solche Gewalttätigkeit der Sprache an den Tag legen, sehr verstörend.“

Wie seht Ihr das? Ist Joanne K. Rowling bei Euch eine Persona non grata oder sollte die persönliche Meinung einer Künstlerin nichts mit der Arbeit zu tun haben? Schreibt es uns in die Kommentare:

Werbung

Über Kamurocho-Ryo 1088 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*