“Ghost of Tsushima” – Neuer Patch mit schwierigeren Kämpfen & mehr Einstellungsmöglichkeiten

Auch wenn “Ghost of Tsushima” sicherlich den direkten Vergleich mit “The Last of Us: Part II” verliert, ist das Samurai-Abenteuer von Sucker Punch ein tolles Lebewohl für die PlayStation4. Ein neuer Patch sorgt nun für neue Herausforderungen im feudalen Japan, denn ein neuer Schwierigkeitsgrad hält damit Einzug. In diesem sind die Gegner aufmerksamer, das Zeitfenster zum Parieren geringer und die Feinde sind aggressiver.

Im Gegenzug hat man aber auch die Möglichkeit, Kämpfe etwas milder zu gestalten, eingebaut. Zum Beispiel greifen Gegner dann nicht an, wenn ihr euch heilt. Ein großes Lob gibt es für die letzte neue Option, die euch die Größe von Texten und Farbe der Untertitel einstellen lässt. Gerade letzteres verschwand ganz gerne mal durch den Kontrast mit der sehr bunten Spielwelt.

Der Patch mit den enthaltenen Änderungen hört auf die Versionsnummer 1.05 und ist ab sofort verfügbar, die Größe liegt bei 2,7GB.

Bestellen bei Pretz-Media:

Werbung

Über Christian Suessmeier 1591 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*