"Avengers: Infinity War" bricht Vorverkaufsrekord nach wenigen Stunden

Verfasst von Daniel Fabian am 17.03.2018 um 19:44

 

Der Hype ist stark mit den Avengers - Man könnte meinen, nach über zehn Jahren würde das Marvel Cinematic Universe langsam Ermüdungserscheinungen aufweisen. Fehlanzeige. Während Black Panther bereits die 1 Mrd. US-Dollar-Marke im Kino geknackt hat, führt Thor: Tag der Entscheidung wohl in nächster Zeit die DVD/Blu-ray-Verkaufscharts an. Ach ja, und gleichzeitig warten Marvel-Jünger natürlich schon sehnsüchtig auf das größte Spektakel, das das MCU bisher gesehen hat - Avengers: Infinity War.

 

Das erste Kapitel des zweigeteilten Epos erwartet uns ja bereits nächsten Monat im Kino (Starttermin: 26. April 2018). Und wie Deadline nun berichtet, schreibt Marvel einmal mehr Geschichte. Gut, es mag wenig überraschend sein, dass das Aufeinandertreffen der größten Marvel-Helden zu den erfolgreichsten Filmen des Jahres zählen wird, die ersten Zahlen sind dennoch beeindruckend. Avengers: Infinity war bricht den Rekord für die meisten verkauften Tickets am ersten Vorverkaufstag - und das nach nur sechs Stunden! Auf das letztendliche Einspielergebnis des Films lässt sich das natürlich nur bedingt hochrechnen. Man kann jedoch davon ausgehen, dass die vorherigen Rekordhalter - Black Panther und Batman v Superman, die an ihrem Startwochenende 202 bzw. 166 Mio. US-Dollar einspielten - spielerisch in den Schatten gestellt werden. Dass der Infinity War für Marvel zum Flop werden könnte, ist wohl nahezu ausgeschlossen.

 

Inhalt: Die Avengers und ihre Alliierten sind auf der Mission, den mächtigen Thanos zu besiegen, bevor er mit seinem irren Zerstörungsfeldzug dem Universum ein Ende setzt. Doch damit dies gelingt, müssen sie bereit sein, alles zu opfern...