Switch Pro-Hinweis? – Dock der OLED-Version ist 4K-fähig

Ja, viele können die Gerüchte über das Release einer Switch Pro mittlerweile nicht mehr hören. In den letzten Monaten gab es ein unglaubliches Hin und Her und eigentlich war die Existenz der aufgebohrten Switch so gut wie sicher. Und als Nintendo dann tatsächlich eine neue Hardware ankündigte, war es lediglich das OLED-Modell und die Enttäuschung beziehungsweise Kritik groß.

Doch gibt gerade dieses einen Hinweis auf eine kommende 4K-Variante der Switch? Im Vorfeld des Releases des neuen Modells am kommenden Freitag hat YouTuber Nintendo Prime sich die Konsole nämlich mal genauer angeschaut. Und siehe da…sowohl das beiliegende HDMI-Kabel als auch der entsprechende Anschluss am Dock ist 4K-fähig, unterstützt also das HDMI 2.0-Format.

Gefundenes Fressen für alle Switch Pro-Forderer und Träumer, aber vermutlich lediglich ein normaler Standard den Nintendo da erfüllt hat.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Über Christian Suessmeier 3099 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen