Terminator – Wichtiges Detail zur Listenstreichung

Verfasst von Playzocker am 03.09.2010 um 00:00 Vor Kurzen haben wir euch die Indizierungen des Monats August 2010 präsentiert und euch auch über die Listenstreichung von James Camerons Terminator informiert. Allerdings gab es bei der Streichung eine Unklarheit: Gestrichen wurde die FSK 18 Fassung von VCL, die bekanntermaßen während der Augen-OP um 2 Sekunden geschnitten ist (ob tatsächlicher Gewaktschnitt oder Masterfehler ist unbekannt), zwei andere Versionen des Films – ungekürzte Importe aus England und Amerika – blieben weiterhin auf dem Index. Zu klären war somit, ob die ungeschnittene DVD Fassung nicht wegen eben jener 2 Sekunden trotz der Listenstreichung der VCL Fassung weiterhin als indiziert anzusehen ist.

Wir haben die BPJM diesbezüglich umgehend kontaktiert und nun auch eine Antwort erhalten. Der Film Terminator wurde komplett von Index gestrichen, die beiden Importe wurden lediglich vergessen. Diese werden im nächsten Bundesanzeiger vom 30. September 2010 ebenfalls aus der Liste der jugendgefährdenden Medien gestrichen. Dem Film steht somit nichts mehr im Wege, in seiner ungekürzten Fassung eine FSK Freigabe zu bekommen

Quelle: BPJM