Nach Überraschungserfolg - "Aladdin 2" bei Disney in Diskussion

Verfasst von Waldemar Witt am 13.08.2019 um 08:43

 

Nachdem trotz mittelmäßiger Kritiken die diesjährige Live-Action-Adaption von "Aladdin" die Milliarden-Grenze knackte, ist eine Fortsetzung gar nicht mal so unwahrscheinlich.

 

In diesem Sinne äußerte sich nun Produzent der Live-Action-Adaption, Dan Lin, in einem Interview mit Comicbook.com dazu, dass derzeit über ein "Aladdin 2" im Hause Disney diskutiert wird:

 

"Mit dem ersten Film wollten wir einfach nur den besten Film machen, den wir können und wollten uns von dem Publikum sagen lassen, ob sie davon mehr sehen wollen. Und ich würde sagen, dass das Publikum offensichtlich mehr sehen möchte. Die Leute sahen sich den Film mehrere Male an. Wir erhielten viel Fan-Post von Leuten, die ihre Freunde und Familie zum Film mitbrachten und sich ihn nochmal ansahen. Von daher denken wir, dass es noch mehr Geschichten zu erzählen gibt. [...] Wir werden [mit einer möglichen Fortsetzung] genauso vorgehen, wie beim ersten Aladdin-Film und kein 1:1-Remake davon machen, was man schonmal gesehen hat. Wir sehen uns an, was man bereits in der Vergangenheit und in den Homevideo-Fortsetzungen gemacht hat, und es gibt einfach noch viel mehr Geschichten bei all dem Material zu erzählen. Ohne zu viel zu verraten, erforschen wir zurzeit, wohin wir noch mit diesem Franchise gehen können."

 

Auf eine offizielle Ankündigung eines "Aladdin 2" müssen Fans jedoch noch warten.