Nach Netflix Abonnenten-Verlust kommt der Kahlschlag!

Netflix war ein klarer Gewinner der Pandemie! In den letzten zwei Jahren verzeichnete der Streamer gigantische Zahlen. Kein Wunder, was konnte man auch anderes tun als Serien zu bingen.

Im neuen Quartalsbericht für die ersten drei Monate im Jahre 2022 machte sich Ernüchterung breit: Netflix hat 200.000 Abonnenten verloren. Laut Netflix ist das nicht nur den lockereren Restriktionen der Pandemie zu tun, sondern mit dem Krieg in der Ukraine. In Russland stellte man nämlich sämtliche Dienste ein.

Nachdem nun diese Hiobsbotschaft verkündet wurde, kommt es jetzt für den Streamer noch härter: Der Marktwert des Unternehmens verzeichnete einen Verlust von  54,3 Milliarden Dollar.

Als Folge dessen zieht Netflix bei einigen geplanten Animationsprojekten den Stecker. In der Animationssparte ist der Kahlschlag am deutlichsten zu spüren, denn es wurden bereits einige verantwortliche in der Sparte entlassen und viele Projekte gecancelt. So hat es “Bone”, “Roald Dahl`s The Wits” und “Toil and Trouble” bereits erwischt. Außerdem wird das Animationsgeschäft nun immer mehr zum Nebenprodukt. Netflix Co-CEO Reed Hastings Mantra wurde ebenso geändert: Anstatt, dass man Jedermans Lieblingsserie im Programm haben wolle, gibt es jetzt nur noch Content, die die Menschen sehen wollen. der neue Orientierungspunkt für Animationen in Sachen Erfolg, sei nun “Boss Baby”.

 

Wird es für Netlix wieder bergauf gehen? Schreibts in die Kommentare:

 

Werbung

Über Kamurocho-Ryo 3139 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*