Kehrt unsere Lieblings-Cheerleaderin zurück? – Spiel zu “Lollipop Chainsaw” angekündigt

“Lollipop Chainsaw” gehörte vor gut zehn Jahren zu der Welle an verrückten Videospielen aus Japan, die von Masterminds wie Suda51 oder Swery stammten und mit ihren frischen Ideen begeisterten. Die Kettensägen schwingende Cheerleaderin bekam dabei besondere Aufmerksamkeit, denn neben Suda51 war auch Regisseur James Gunn an dem Projekt beteiligt.

Eine Fortsetzung oder ein Spin-off zu dem Spiel gab es aber leider nie, was sich nun jedoch ändern könnte. So kündigte Yoshimi Yasuda auf Twitter die Rückkehr von “Lollipop Chainsaw” an, welches er mit seinem frisch gegründeten neuen Studio, Dragami Games, entwickeln möchte.

Yasuda war damals als Produzent bei “Lollipop Chainsaw” tätig. Ob er mit dem Tweet aber eine Fortsetzung, ein Remake oder ein Remaster ankündigt, ist nicht ganz klar. Lassen wir uns überraschen.

 

Werbung

Über Christian Suessmeier 2941 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen