“Halloween Kills“ im Stream? “Klar, denn das Kino ist tot!“ John Carpenter begräbt die Lichtspielhäuser

John Carpenter hat noch nie mit seiner Meinung hinterm Berg gehalten und so sprach der Maestro des Horrors mit NME über die Zukunft des Kinos:

„ Diese Leute fällen Entscheidungen, bei denen sie am besten wegkommen. So sehen sie die Zukunft und deshalb wollen sie ihre Filme auch parallel im Stream und Kino veröffentlichen! Sie denken, dass es das Beste ist, was man momentan tun könnte. Natürlich wird “Halloween Kills“ wohl auch im Stream landen, denn die Kinos sind tot! Es ist eine Tragödie… aber die Wahrheit! Das Studio kontaktierte David Gordon Green und mich und fragten, ob wir ihn nicht um ein Jahr verschieben sollten, in der Hoffnung, dass dann alles normaler ist. Wir hoffen noch immer, dass alles besser wird.“

Derzeit ist “Halloween Kills“ noch für einen Kinostart am 14. Oktober 2021 vorgesehen.

Denkt Ihr auch, dass das Kino tot ist? Schreibt es uns in die Kommentare:

Werbung

Über Kamurocho-Ryo 1714 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*