FSK prüft Horror-Klassiker “Muttertag” neu – mit überraschendem Ergebnis

Das dürfte ’84 Entertainment in die Karten spielen. Unlängst hatte das Label angekündigt, Charles Kaufmans 1980 gedrehten Backwood-Terror-Klassiker “Muttertag” in neuer 4K-Restauration auf den Markt bringen zu wollen. Möglich machte das im März 2021 nach 39 Jahren die Index-Streichung von der Giftliste der BPjM. Jetzt nahm sich auch die FSK den Terror-Klassiker an und fällte ein überraschendes Urteil: so wurde die ungeschnittene Fassung von “Muttertag” mit dem Siegel “Keine Jugendfreigabe” bewertet. Die ’84-Neuauflage kann also kommen…

 

 

Werbung

2 Kommentare

  1. 84` ??? Nein Danke, da bin ich raus.
    Die mit ihren völlig überteuerten Mediabooks, und dann wahrscheinlich noch wattiert und im Lederlook.
    Bei einem Label wie Capelight oder Turbine wäre der Film in einer ansprechenden Veröffentlichung rausgekommen, aber nicht bei 84`.
    Trotzdem schön, das der Film runter vom Index ist. Die Freigabe finde ich persönlich zu hoch, da das ganze sehr humorvoll gestaltet ist.

1 Trackback / Pingback

  1. Rob Zombies Director`s Cut von "Halloween" erhält FSK-Freigabe - DVD-Forum.at

Kommentar hinterlassen