Ein Film basierend auf einem Tweet? Lasst Euch vom “Zola“ Teaser hypen

Einer der in Amerika am sehnlichsten erwarteten Filme des Jahres ist “Zola“ aus dem Hause A24. Riley Keough und Taylour Paige werden in dem Film einen haarsträubenden Trip durch Florida erleben, während ein brutaler Zuhälter den beiden auf den Fersen ist.

Der Films von Janicza Bravo basiert dabei auf einer Reihe von Tweets, welche in einem speziellen Thread für die Kurznachrichten gesammelt wurden. Nahezu 150 dieser blaubevogelten Kurznachrichten kamen zusammen und bilden nun das Fundament des Films.

Auf dem Sundance Film Festival heimste er jedenfalls hervorragende Kritiken ein und machen ihn wohl zu einem Film, den man nicht verpassen sollte.

Wan und wie er erscheinen wird, ist indessen noch ein Rätsel, da der Teaser nur ein Coming Soon hergibt.

Apropos Teaser, hier ist er:

Wir halten Euch auf dem Laufenden.

Was sagt Ihr zum Teaser? Schreibt es uns in die Kommentare:

 

 

 

Über Kamurocho-Ryo 989 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*