Das klingt gut! Dieses Marvel-Urgestein kriegt eine eigne Serie

Noch in diesem Jahr wird mit “WandaVision“ eine Serie auf Disney+ starten, welche direkt mit den Filmen des Marvel Cinematic Universe in Verbindung stehen wird. Die Hauptrollen spielen dabei Scarlet Witch und Vision, welche von ihren Schauspielern der MCU-Filme, Elisabeth Olsen und Paul Bettany, verkörpert werden.

Nun scheint The Walt Disney Company den nächsten Deal gelandet zu haben, zumindest wenn man Variety Glauben schenken darf. Diese berichten nämlich, dass die nächste Serie im Marvel-Univrsum, Nick Fury in der Hauptrolle haben wird. Wieder von Samuel L. Jackson verkörpert. Ob der es durchhält, eine ganze Serie lang nicht zu fluchen?

Freut Ihr Euch auf neue Abenteuer mit dem furchtlosen Führer der Avengers? Schreibt es uns in die Kommentare:

Über Kamurocho-Ryo 355 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

2 Kommentare

  1. Ich freue mich auch darüber. Ich bin ein großer Nick Fury Fan, genauso bin ich ein totaler Fan von Samuel L. Jackson. Er ist einfach ein klasse Schauspieler und verkörpert seine Rollen perfekt. Es ist mir immer wieder eine Freude ihn spielen zu sehen.

    Am besten hat er mir in Pulp Fiction gefallen, einfach der Knaller.
    Super!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*