Britischer Actioner “Kill List” erscheint in fünf Mediabook-Editionen

Acht Monate sind vergangen, seit für Ex-Soldat Jay (Neil Maskell) ein Job als Auftragskiller in einer Katastrophe endete. Der Vorfall in Kiew hat körperlich wie seelisch schlimme Spuren hinterlassen. Trotzdem wird Jay von seinem Partner Gal (Michael Smiley) zu einem neuen Auftrag gedrängt, der beiden eine düstere und verstörende Welt offenbart, die Jay einmal mehr die Kontrolle verlieren lässt – seine Angst und Paranoia führen ihn direkt ins Herz der Finsternis.

Cinestrange Extreme hat den 2011 von Ben Wheatley inszenierten Actioner “Kill List” in fünf Mediabook-Editionen angekündigt, die auf 333, 222, 222, 111 und 111 Stück limitiert sind. Das Cover-Artwork A ist dabei ein wattiertes Mediabook. Der britische Thriller ist mit Neil Maskell, Michael Smiley und Lucie James besetzt und entspricht der bereits veröffentlichten Standard-Edition. So sind in den Extras neben dem Booklet zwei Audiokommentare, ein Making of und Interviews zu finden.

Bestellen bei Pretz-Media:

 

Werbung

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*