“Apocalypto” im Mediabook von Black Hill Pictures ab sofort vorbestellbar

Es ist die Zeit, in der der Niedergang einer der ältesten und geheimnisvollsten Hochkulturen aller Zeilen bevorsteht: der Maya. Ein Volk, dessen Mythos bis heute viele ungelöste Fragen und ungeklärte Geheimnisse aufwirft. Sicher ist nur, dass die Eroberung Mexikos und Zentralamerikas durch die Spanier den Untergang der Maya endgültig besiegelte. Doch kündigte bereits zuvor eine tödliche Spirale des Verderbens das Ende der ‘Unbesiegbaren’ an.

Hollywoodstar und Regisseur Mel Gibson erzählte 2006 mit “Apocalypto” die Geschichte eines Mannes, der zu der Zeit der Maya um sein Leben kämpft. Nur die Liebe zu seiner Familie und zu seiner Frau geben ihm die Kraft und den Mut zu bestehen. Wie bereits bei seinen großen Regieerfolgen zuvor “Braveheart” (1995) und “Die Passion Christi” (2004) legte Mel Gibson auch bei ‘Apocalypto’ immensen Wert auf Authentizität und inszenierte ein tief bewegendes, mystisches wie atemberaubendes Filmabenteuer der ganz besonderen Art.

Auf den physischen Medien fürs Heimkino bereits in mehreren Editionen erhältlich, folgt nun zum 26. Mai 2022 eine Neuauflage von “Apocalypto” von Black Hill Pictures. Das Label wird den Historienfilm dabei in einer limitierten Mediabook-Edition anbieten, die den historischen Film auf Blu-ray enthält. Zu beachten ist, dass “Apocalypto” lediglich in der Originalsprache (mit UT) geschaut werden kann oder wahlweise auch mit einem Audiokommentar von Mel Gibson und Farhad Safinia. Zusätzlich enthält die Blu-ray-Disc ein Making of in den Extras. Noch mehr Specials gibt es auf der beiliegenden Bonus-DVD. Hier präsentiert Kevin Costner “Aus der Perspektive der Indianer erzählt”.

Bestellen bei JPC:

 

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*