’84 Entertainment kündigt 4K-restaurierte Neuauflage von “Muttertag” an

Das ging fix! Kaum ist Charles Kaufmans 1980 gedrehter Backwood-Terror-Klassiker “Muttertag” nicht mehr auf der Giftliste der beschlagnahmten Medien zu finden, wurde auch so gleich eine Neuauflage des Titels für unser Heimkino auf Blu-ray angekündigt. Dabei “outete” sich ’84 Entertainment, das den einstigen Problemfilm nach drei Jahren der Prozessschlacht vor Gericht noch in diesem Jahr in einer exklusiven Sammeledition auf den Markt bringen wird. “Muttertag” wird dabei eine neue 4K-Restauration erleben und wohl in einer nie dagewesenen Bildqualität erstrahlen.

 

Werbung

5 Kommentare

  1. ich bin echt fan der klassiker,aaaaber bin tatsächlich verböüfft wie oft diese schinken noch aufgelegt werden und in wieviel varianten und das es wohl leute gibt die sich den strifen in zich varianten ins regal ballern…rk wird die kuh schon melken, 5 disc 4 k mastert mediabooks für 49,95 ,dazu noch ne monsterbox und ein leatherbook für 129…;) was solls, wer geld aufgeben will soll es halt machen…ich denke auch 4k für die alten filme echt mal überflüssig…

    • 4K-restauriert muss nicht zwingend auch ein Release auf UHD Blu-ray bedeuten. Könnte also auch einfach eine remastered Blu-ray werden. Aber das sollte bei diesem Film eigentlich auch genügen.

  2. Ich hatte mir vor 8 Jahren sofort das XT Mediabook gesichert. Ich mag den Film sehr, werde aber nur zuschlagen,wenn es sich auch wirklich lohnt. Ob da bildtechnisch bei einem Billigfilm von 1980 viel rauszuholen ist darf angezweifelt werden.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*