"Ghostland": Capelight veröffentlicht neuen Schocker des "Martyrs"-Schöpfers im Steelbook

Verfasst von Daniel Fabian am 18.03.2018 um 08:31

 

Filme sind immer Geschmackssache. Wenn es um Pascal Laugiers Martyrs geht, ist sich die Horror-Gemeinde allerdings nahezu ausnahmslos einig - mit seiner Interpretation des Märtyrertums schuf der Franzose nicht nur einen Vorreiter des modernen Terrorkinos, sondern auch einen der meist gefeierten Horrorfilme der letzten Jahre. Selbstredend, dass seinem nächsten Film bereits mit Spannung entgegengefiebert wird...

 

Gut sechs Jahre seit seinem letzten Film - The Tall Man mit Jessica Biel - kehrt Laugier jetzt auf den Regiestuhl zurück, um seinem Publikum mit Ghostland einmal mehr in Angst und Schrecken zu versetzen. Der Film feierte kürzlich erst seine Deutschlandpremiere, bei der sich übrigens auch Laugier sehen ließ. Offizieller Kinostart ist der 5. April 2018.

 

 

Noch bevor der Film aber überhaupt in die Kinos kommt, haben Sammler bereits Grund zur Freude. Capelight Pictures listet nämlich bereits die Heimkino-Auswertung des Films, die uns am 10. August 2018 bevorstehen wird - und zwar im Blu-ray Steelbook! Während das Cover noch unbekannt ist und das Steelbook bei Amazon.de derzeit zwar gelistet ist, aber noch nicht vorbestellt werden kann, ist davon auszugehen, dass Capelight Pictures auch hier keine halben Sachen machen und den Film komplett ungeschnitten veröffentlichen wird. 

 

Inhalt: Nach dem Tod ihrer Tante bezieht Pauline (Mylène Farmer) mit ihren Töchtern Beth (Crystal Reed) und Vera (Anastasia Phillips) das alte, mit Kuriositäten vollgestopfte Haus der Verstorbenen. Gleich in der ersten Nacht im neuen Heim werden sie von brutalen Einbrechern überfallen. Das Trauma sitzt tief und prägt die Schwestern bis ins Erwachsenenalter. Beth hat ihre persönliche Bewältigungsstrategie im Schreiben gefunden und ist erfolgreiche Autorin von Horrorliteratur. Vera hingegen lebt immer noch mit ihrer Mutter in dem alten Haus, leidet unter paranoiden Wahnvorstellungen und verliert zunehmend den Verstand. 16 Jahre nach dem Vorfall kehrt Beth an den Ort des Geschehens zurück – was sich als schrecklicher Fehler erweist...

 

Demnächst bei Amazon.de: