Bad Fucking - Erfolgreichster österreichischer Kinostart 2013

Verfasst von am 22.12.2013 um 18:32

Wie uns Austrianfilm mitteilt, kann die Komödie Bad Fucking von Harald Sicheritz in diesem Jahr den besten Kinostart eines österreichischen Films verbuchen. Am Startwochenende konnte man bereits rund 20 000 Zuschauer vor die Leinwände locken und Platz 3 der österreichischen Box-Office-Liste einnehmen. Die Teaser und Trailer zum Film auf dem Youtube-Kanal von Austrianfilm verzeichnen derweil rund 100 000 Klicks.

Bad Fucking ist seit dem 20.12.2013 in den österreichischen Kinos zu sehen.

Inhalt:
Im idyllischen Luftkurort Bad Fucking hat jeder ein Geheimnis. Die meisten davon sind schmutzig. Ehebruch, Korruption, Mord und Totschlag, der ganz normale Alltag in Bad Fucking – bei guter Luft und schlechtem Sex.

 





Du glaubst, dass dieser Artikel deine Freunde interessiert? Dann teile ihn doch auf Facebook, Twitter und Google+ und unterstütze uns!

Teile auf: