“Watch Dogs Legion” bekommt Besuch von altem Bekannten

Bis zum Release von “Watch Dogs Legion” ist es nun nicht mehr so lange hin, bereits ab dem 29.Oktober 2020 können Besitzer von PS4, Xbox One und PC mit dem Abenteuer im dystopischen London loslegen.

Im Rahmen der gestrigen Ubisoft Forward-Show zeigte der französische Konzern nicht nur neues Gameplay-Material, sondern präsentierte auch einen prominenten Gast-Auftritt für das neue “Watch Dogs”-Spiel.

Und dieser überrascht etwas, handelt es sich doch um den Protagonisten aus Teil 1, Aiden Pearce. Aufgrund seiner Vorgehensweise galt dieser als Hauptgrund für das schlechte Abschneiden von “Watch Dogs”. Aiden wird samt eigenem Story-Strang nach dem Release und als Teil des Season Pass verfügbar sein.

 

Bestellen bei Amazon:

 

Über Christian Suessmeier 349 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*