28. Juli 2021

“Venom 2” Trailer enthüllt ersten Blick auf Woody Harrelsons Carnage

Sony veröffentlicht den “Venom: Let There Be Carnage” Filmtrailer. Offiziell im Januar 2019 angekündigt, wird man in “Venom 2” die Rückkehr von Tom Hardy als Eddie Brock sehen,  der mit einem Alien-Symbioten verschmolzen ist und ihm übermenschliche Kräfte verleiht.

Cletus Kasady (Woody Harrelson) alias Carnage wird voraussichtlich der Hauptschurke der Fortsetzung sein, nachdem er in der “Venom” Post-Credits-Szene eingeführt wurde. In “Venom: Let There Be Carnage” werden wir  die Rückkehr von Michelle Williams als Eddies Ex-Freundin Anne Weying und Reid Scott als Dan Lewis, sowie Annes neuen Freund sehen.

Mit dabei ist außerdem Naomie Harris als Shriek, die Carnages Partnerin in den Marvel Comics ist.Obwohl Ruben Fleischer bei “Venom” Regie führte, wurde Andy Serkis als Leiter von “Venom: Let There Be Carnage” rekrutiert. Kelly Marcel übernahm die alleinigen Drehbuchaufgaben, nachdem er gemeinsam mit Jeff Pinkner und Scott Rosenberg den ersten Film geschrieben hatte. Ursprünglich wurde die Veröffentlichung im Oktober 2020 geplant, letztendlich wurde das Erscheinungsdatum von “Venom: Let There Be Carnage” aufgrund der COVID-19-Pandemie um ein Jahr auf 2021 verschoben. Es ist derzeit geplant, den Film am 24. September 2021 in den Kinos zu zeigen. Jetzt hat das Studio das allererste Filmmaterial aus der kommenden Fortsetzung veröffentlicht.

Heute hat Sony den Filmtrailer und das Poster von “Venom: Let There Be Carnage” veröffentlicht, die einen ersten Blick auf den Nachfolgefilm bieten. Das gezeigte Filmmaterial zeigt, dass Eddie und Venom sich in eine normale Routine eingelebt haben. Der Symbiont kocht ihm das Frühstück und beide besuchen die Bodega von Frau Chen (Peggy Lu). Es gibt auch viele Vorbereitungen für den Konflikt zwischen Venom und Carnage. Der Trailer zeigt Cletus, wie er mit Eddie spricht und er dann in Ravencroft experimentiert, bevor er schließlich in seiner Symbiontenform enthüllt wird.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*