Produktion von “Blade” weiterhin von Rückschlägen geprägt: Regisseur Yann Demange verlässt das Projekt

Die Neuauflage des Kultfilms “Blade” hat eine turbulente Produktionsgeschichte hinter sich, die von überarbeiteten Drehbüchern, zahlreichen Verschiebungen und dem Weggang des ersten Regisseurs geprägt ist. Nun hat das Projekt einen weiteren Rückschlag erlitten: Regisseur Yann Demange wird nicht länger an Bord sein.

Die Verpflichtung von Yann Demange schien zunächst Hoffnung zu geben, dass das Projekt wieder auf Kurs kommen würde. Doch laut Berichten von The Wrap sind die kreativen Visionen von Demange und Marvel erneut aufeinandergeprallt. Trotz der Differenzen wurde die Trennung offenbar in freundschaftlicher Weise vollzogen.

Die Zukunft der “Blade”-Neuauflage steht somit erneut in den Sternen. Marvel betont jedoch, dass die Qualität des Films oberste Priorität hat und nicht auf Kosten eines schnellen Veröffentlichungsdatums gehen soll. Derzeit wird intensiv nach einem neuen Regisseur gesucht. Ob der angepeilte Veröffentlichungstermin am 5. November 2025 gehalten werden kann, bleibt fraglich.

Ein Lichtblick für Fans: Hauptdarsteller Mahershala Ali, der die Rolle des legendären Vampirjägers übernehmen wird, bleibt weiterhin fest an Bord. Seine Teilnahme gibt dem Projekt trotz der Rückschläge eine stabile Basis und lässt auf eine vielversprechende Umsetzung hoffen.

Die Neuauflage von “Blade” steht vor einer weiteren Herausforderung, doch Marvel zeigt sich entschlossen, den Film in hoher Qualität zu realisieren. Die Fans müssen sich jedoch noch gedulden und hoffen, dass bald ein neuer Regisseur gefunden wird, der die Vision für “Blade” erfolgreich umsetzen kann.

Anzeige: Wir sind stolze Partner von Amazon, MediaMarkt, JPC und verschiedenen anderen Shops. Durch qualifizierte Verkäufe verdienen wir eine Provision, ohne dass für euch zusätzliche Kosten entstehen. Eure Unterstützung bedeutet uns viel – herzlichen Dank! Hinweis: Links, die mit „*“ markiert sind, sind Partnerlinks. Bitte beachtet, dass sich Preise ändern können, Versandkosten nicht in den angezeigten Preisen enthalten sind und bei Bestellungen außerhalb der EU Zollgebühren anfallen können. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr.
Georg Strenn
Über Georg Strenn 7826 Artikel
Alter: 45 Jahre Lieblingsthema: Horrorfilme, Action- und Endzeitfilme Lieblingsfilme: Freitag der 13., Zurück in die Zukunft, Halloween, Texas Chainsaw

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen