„The Witcher III: Wild Hunt“ – CD Projekt RED legt Releasezeitraum fest

Mit dem Debakel rund um „Cyberpunk 2077“ war auch das Chaos bei Entwickler CD Projekt RED perfekt und die bis dahin glatte Fassade begann zu bröckeln. Mittlerweile ist das Rollenspiel dank unzähliger Patches und einer Fassung für die Current Gen-Konsolen aber recht gut spielbar.

Auch die Entwicklung der PS5– und Xbox Series-Version von „The Witcher III: Wild Hunt“ war anscheinend von all dem betroffen und eigentlich nur durch Verschiebungs-Meldungen in der Presse präsent. Nachdem die Ports nun von eigenen Inhouse-Teams und nicht mehr von Saber Interactive gestemmt werden, gab CD Projekt RED bekannt, dass man im vierten Quartal 2022 mit „The Witcher III: Wild Hunt“ für die aktuelle PlayStation und Xbox rechnen kann.

 

Über Christian Suessmeier 3099 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen