Sylvester Stallone machte wahnsinnigen “Cliffhanger”-Stunt möglich!

Wenn man den Namen Sylvester Stallone hört, denkt man unweigerlich an zwei Namen: “Rocky” und “Rambo”. Mit dem Namen Gabe landete er aber im Guinness Buch der Rekorde! Genauer gesagt mit “Cliffhanger”. Der Film bietet nämlich nicht nur den gefährlichsten, sondern auch teuersten Stunt der Filmgesichte!

Die Szene mit den beiden Flugzeugen wurde von Stunt-Coordinator Simon Carne gestemmt. In vier Kilometern Höhe kletterte der Wahnsinnige zwischen den beiden Flugzeugen umher. Er tat das ohne Sicherung oder ein Netz. Keine Versicherungsfirma der Welt wollte ihn versichern, also hat Sylvester Stallone selbst auf einen Teil seiner Gage verzichtet um den Stunt produzieren zu können. Simon Crane hat dafür eine Millionen Dollar bekommen und einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde.

Habt Ihr bei der Szene auch geschwitzt? Schreibt uns in die Kommentare:

Werbung

Über Kamurocho-Ryo 3105 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*