Slasher “Sorority Row” erscheint in fünf Mediabooks

Eine einzige Nacht ändert ihr ganzes Leben: Es sollte nur ein Denkzettel für einen Komilitonen werden, doch der Streich von fünf Verbindungsschwestern endet für eines der Mädchen mit dem Tod. Statt den Unfall der Polizei zu melden, entsorgen die Freundinnen die Leiche in einem Minenschacht und schwören nie wieder ein Wort über den Vorfall zu verlieren. Monate später erhalten alle jedoch eine Nachricht, die sie nicht nur an den tödlichen Unfall erinnert, sondern auch den Beginn einer blutigen Mordserie einläutet…

Stewart Hendler inszensierte im Jahr 2009 den Slasher “Sorority Row“, ein Remake nach dem 1983er B-Horror-Klassiker “The House on Sorority Row” von Mark Rosman. Bei uns auf Blu-ray und DVD schon länger erhältlich, erhält “Sorority Row” zum 15. Oktober 2021 nun eine Neuauflage in gleich fünf limitierten Mediabooks (222-111-111-111-111). Natürlich ist der Film in der ungeschnittenen Fassung enthalten. Für das 24-seitige Booklet „Pretty little liars“ zeichnet sich Andreas Köhnemann verantwortlich, die weiteren Extras sind mit denen der bereits erhältlichen Edition identisch.

Bestellen bei Pretz-Media:

 

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*