Sci-Fi-Neo-Noir “Zone 414” mit Guy Pearce und Travis Fimmel kommt im Mediabook

In der hermetisch abgeriegelten Zone 414, bevölkert von humanoiden Robotern, erfüllt sich die reiche Elite ihre geheimsten und schmutzigsten Fantasien. Privatdetektiv David Carmichael befindet sich aber nicht zum Spaß hier: Er soll die vermisste Tochter des einflussreichen Schöpfers der Kolonie aufspüren, die zuletzt in der „Roboter-Stadt“ gesehen wurde. Vor Ort hilft ihm Jane, eine hoch entwickelte Androidin mit menschlichen Emotionen und Gefühlen. Schnell nehmen die beiden eine Spur auf, doch der vermeintlich simple Auftrag entpuppt sich als weitaus gefährlicher und brisanter, als sie erwarten…

Der von Andrew Baird inszenierte Sci-Fi-Actioner “Zone 414” sollte vor allem Fans von “Blade Runner” ansprechen oder mit etwas Fantasie auch von “Sieben”, handelt es sich bei “Zone 414” schon eher um einen Genre-Mix aus beiden großen Vorbildern. Zumindest die Besetzung kann sich sehen lassen, so stoßen in dem futuristischen Film noir Guy Pearce (“Memento”), Matilda Lutz (“Revenge”) und Travis Fimmel (“Vikings”) auf dunkle Geheimnisse und menschliche Abgründe.

Wie das Ganze dann auf dem heimischen Bildschirm aussieht, erfahrt ihr ab dem 19. November 2021. Splendid Film spendiert “Zone 414” eine Edition im limitierten Mediabook mit einem 20-seitigen Booklet und einer Bonus Blu-ray mit dem Film “The Machine”. Parallel erscheint eine Auflage im Keep Case. Die Extras sind bestückt mit einem Making-of und dem Original-Trailer. Die deutsche Tonspur ist in DTS-HD MA 5.1 abgemischt.

Bestellen bei JPC:

Bestellen bei Saturn:

Bestellen bei Media Markt:

 

Letzte Aktualisierung am 4.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*