Sally Hardesty kehrt im “The Texas Chainsaw Massacre“- Reboot zurück!

Das Studio Legendary Pictures stellte am 19. Oktober 2020 eine offizielle Website  zum kommenden Reboot des Slasher- Klassikers “Blutgerichte in Texas“, beziehungsweise “The Texas Chainsaw Massacre“,  ins Netz. Auf dieser findet man ein erstes düsteres und zugleich buntes Artwork des ikonischen Kino-Kannibalen “Leatherface“ . Auch interessant ist, dass das Poster auf einen Kinostart im bereits kommenden Jahr hinweist.

Nachdem bekannt geworden ist, dass der neue Teil eine direkte Fortsetzung zum ersten Film von Tobe Hooper aus dem Jahre 1974 werden wird und sehr brutal werden wird, gab es jetzt wieder Neuigkeiten. Die Hauptrolle wird nämlich wieder die einzige Überlebende des Originals sein, Sally Hardesty. Sie wird dieses Mal von Olwen Fouéré verkörpert, da Marilyn Burns,  die Schauspielerin des ersten Teils bereits 2014 verstorben ist.

Freut Ihr Euch auf den Film? Schreibt es uns in die Kommentare:

Werbung

Über Kamurocho-Ryo 1620 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*