Kein “Dumbo”, “Peter Pan” oder “Aristocats” mehr! Disney zensiert Kinderprofile von Disney+ wegen Rassismus!

Wie viele von Euch sind mit den animierten Wunderwerken der The Walt Disney Company aufgewachsen? Wie viele haben es schon in jungen Jahren mit Gemütlichkeit probiert, über Naseweis Eifersuchtsattacken geschmunzelt oder geweint, wenn “Dumbo“ wieder einmal ausgegrenzt wurde.

All diese Filme haben uns vor allem Werte mit auf den Weg gegeben.

In der jüngeren Zeit wurden diese Filme aber mehr und mehr an den Pranger gestellt, da sie überholte Klischees zur Schau stellen, welche auf verscheiden Menschen der Bevölkerungsschicht diskriminierend wirken können.

The Walt Disney Company hatte diese Filme dann auf dem hauseigenen Streamingdienst Disney+ Warnhinweise vor die Filme gestellt, um sicher zu gehen, dass das gesehen eingeordnet werden kann.

Das schien aber Disney noch nicht weit genug zu gehen. Deshalb wurde jetzt die Auswahl über das Kinderprofil des Streamingriesen stark beschnitten! Wenn man in einem der Profile unterwegs ist, hat man keinen Zugriff mehr auf folgende Klassiker:

Peter Pan, Aristocats, Susi und Strolch, Dumbo, Das Dschungelbuch und Die Insel der Verlorenen.

Über ein normales Profil kann man diese Filme weiterhin anschauen.

Wie steht Ihr zum Vorgehen des Mausekonzerns? Schreibt es uns in die Kommentare:

Werbung

Über Kamurocho-Ryo 1636 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

8 Kommentare

  1. Der Wahnsinn dieser Moralbestimmer und Ethikdespoten hat vollen erfolg. Sie zwingen wirklich jedem ihre Gesinnungsdiktatur auf. Ich kriege einfach nur noch das Kotzen.
    Möglich geworden ist dieser Irrsinn durch solch überflüssige Apps wie Facebook und Twitter. Damit wurde der Dummheit und Ignoranz Tür und Tor geöffnet.
    Eine total kranke Entwicklung

  2. Total krank. Die die solche Gedanken bei jedem und allem haben, sollten sich behandeln lassen und andere mal mit ihrer Verbitswelt in Ruhe lassen.

  3. Es sind nicht die Kinder die rassistisch denken/sehen. Warum wird den Zwergen jetzt solch wunderbare Filme gestrichen – nur weil die Erwachsenen so dumm sind….traurig..

  4. Ich habe diese Filme schon unzählige Male gesehen, könnte jetzt allerdings nicht sagen, wo Rassismus eine Rolle spielt. Das wird doch alles immer wahnsinniger. Wenn es so weiter geht, werden wir irgendwann Sklaven, die nichts mehr dürfen, weil alles verboten ist oder man schief angeschaut wird. Wo soll das nur hinführen?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*