“Predator 5“: Weitere fiese Leaks verraten die Story!        

Nachdem bereits Ende November 2020 die Nachricht über “Predator 5“ im Internet gelandet ist, dürfte sich Regisseur Dan Trachtenberg jetzt erst Recht die Haare raufen!

In einem weiteren Leak der Webseite avpgalaxy.net wurde nun mal eben die Grundstory von des Films verraten, welcher ab Mai 2021 gedreht werden soll.

Weiterlesen also auf eigene Gefahr:

 

Kee, welche dem Stamm der Comanche angehört, hat gar keine Absichten, sich den Ritualen und Gepflogenheiten Ihres Stammes unterzuordnen. Sie wird eine Kriegerin und hilft ihrem Bruder Taabe, der Anführer des Stamms zu werden. Als jedoch ihr Stamm von einer Gefahr bedroht wird, zieht Kee los, um sich dieser zu stellen. Die Predatoren sind gelandet.

Eine sehr ungewöhnliche Story und doch passend zu Dan Trachtenberg. Dieser hatte auch schon mit “10 Cloverfield Lane“ bewiesen, dass er auch abseits der typischen Wege des Geschichtenerzählens, eine tolle Story präsentieren kann.

Freut Ihr Euch trotzdem noch auf “Predator 5“? Schreibt es uns in die Kommentare:

Werbung

Über Kamurocho-Ryo 1423 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

1 Kommentar

  1. Eine Frau, die sich gegen die Traditionen einer von Männern dominierten Kultur erhebt und aufgrund ihrer unkonventionellen und nicht-geachteten Talente (die sie eben einfach hat) die einzige Hoffnung derer ist, die sie ausgrenzen… *Gähn* Das ist jo so unglaublich innovativ.

    Was besseres ist denen zu dem Szenario echt nicht eingefallen?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*