Konsolen-Knappheit! – John Carmack schlägt Microsoft und Sony ungewöhnliche Methode vor

Jeder, der aktuell eine PlayStation5 oder Xbox Series X|S kaufen will, braucht viel Glück und Nerven. Denn auch wenn es vor allem in den letzten Wochen immer wieder mal Bestände bei den Onlinehändlern gab, endete dies häufig in überlasteten Servern und frustrierten Endkunden. Ein ähnliches Bild ergibt sich bei Grafikkarten von Nvidia und Co. Schuld daran ist vor allem ein Produktionsengpass bei den Halbleitern.

John Carmack, einer der kreativen Köpfe hinter “DOOM”, hat nun den Konsolen- und Chipherstellern einen ungewöhnlichen Vorschlag gemacht. Denn statt das Feld den Abzockern zu überlassen, sollen Microsoft und Co. laut seiner Meinung ihre Konsolenbestände doch eigenständig über transparente Auktionen versteigern. Somit könnte man vielleicht auf längere Zeit hin die Abzocker ausschalten, natürlich sieht er aber auch die Gefahr, dass man potentielle Kunden damit endgültig vertreibt.

Was haltet ihr von solch einem Vorschlag? Habt ihr euch mittlerweile eine PlayStation5 oder Xbox Series X|S sichern können?

Werbung

Über Christian Suessmeier 1185 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*