Johnny Depp wird bei “Fluch der Karibik 6“ ersetzt!

Schon sehr lange hüllt sich The Walt Disney Company, über eine Rückkehr von Johnny Depp als Jack Sparrow im sechsten Teil der “Fluch der Karibik“-Reihe,  in Schweigen. Die öffentliche Schlammschlacht, welche er mit seiner Ex-Frau Amber Heard, austrägt, dürfte ihm im Haus der Maus auch nicht gerade Sympathiepunkte einbringen.

Jedenfalls gehen Insider schon jetzt davon aus, dass Johnny Depp die Rolle des Jack Sparrow verlieren wird. Die englische Website Express.co.uk will sogar herausgefunden haben, dass ein Marvel-Star die Rolle weiterführen wird. Immer öfter hört man den Namen von Karen Gillan, welche in vielen Marvel-Filmen die Thanos-Tochter Nebula verkörpert.

Sicher ist noch gar nichts, jedenfalls scheint es immer wahrscheinlicher, dass Johnny Depp nicht mehr als Jack Sparrow zurückkehren wird.

Was haltet Ihr von einem “Fluch der Karibik 6“ ohne Johnny Depp? Schreibt es uns in die Kommentare:

 

Über Kamurocho-Ryo 324 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

5 Kommentare

  1. Fluch der Karibik ohne Johnny Depp ist kein Fluch der Karibik. Gregorie Rusch ist ja schon nicht mehr da und wenn dann noch Johnny nicht als Jack Sparrow zu sehen ist, was bringt es dann überhaupt einen 6. Teil zu drehen. Niemand kann und soll Johnny Depp als Jack Sparrow ersetzten. Entweder ein Fluch der Karibik mit Jack, dem lustigen, tollpatschigen und dauerbetrunkenen Captain oder keinen neuen Teil. Auch wenn einige Schauspieler aus den früheren Teilen gerne wieder mitspielen was bringt das denn? Barbossa ist ja schon (wieder) gestorben, aber diesmal als Opfer für seine Tochter, also ist schon mal ein ehrenhafter und super Pirat weg und wenn nun auch noch Jack fehlt…….
    Die beiden haben die ganze Filmreihe über eine hammergeile Feindesfreundschaft. Jeder weiß ja das beide Captain der Black Pearl sein wollen (Feinde) aber wenn Jack’s Probleme kommen, die alle Piraten betreffen, arbeiten sie (wenn auch nicht ganz freiwillig) zusammen (“Freunde”). Ist alles vorbei geht das witzige Gezanke wieder los.
    Zusammengefasst finde ich das der Humor von Captain Jack Sparrow mit den ganzen Film ausmacht. Seine oft dummen aber dennoch schlauen Theorien und Tricks. Ohne ihn existiert das alles nicht. Niemand ist so wie er. Er ist einzigartig.
    Eins will ich zum Abschluss noch sagen, auch wenn Orlando Bloom, Keira Knightley und weitere Schauspieler der früheren Teile wieder mitspielen, werde ich, wenn Johnny Depp nicht mitspielt, den 6. Teil nicht kucken.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*