Jess Francos “Faceless” erscheint erstmals deutsch synchronisiert und als weltweite HD-Premiere auf Blu-ray

Durch ein Säure-Attentat wird die Tochter eines Arztes grausam enstellt. Der Vater arbeitet fortan daran, seine Tochter ein neues Gesicht zu Verschaffen. Zu diesem Zweck kidnapped er junge Mädchen, denen er die Gesichtshaut abzieht und seiner Tochter transplantiert. Durch wiederholte Fehlschläge bei den Operationen gerät ein Detektiv hinter die Machenschaften des mörderischen Arztes.

Für “Faceless” zeichnet sich Spaniens Kult-Regisseur Jess Franco verantwortlich, dem es damit 1987 tatsächlich gelang, einen ordentlichen und sorgsam inszenierten Horrorfilm auf die Beine zu stellen. Fast schon ein Novum stellt dar, dass Franco in “Faceless” auf die für ihn eigentlich obligatorischen Sex-Szenen verzichtet hat. Aber keine Angst, die Gewaltschraube steht natürlich nach wie vor auf Anschlag. Vor der Kamera stehen Anton Diffring, Howard Vernon, Telly Savals und Helmut Berger.

Im deutschsprachigen Raum nie (offiziell) veröffentlicht, steht zum 6. Mai 2021 nun endlich auch bei uns die Heimkino-Premiere zu “Faceless” an. Dabei können wir den Streifen erstmals in HD als weltweite Blu-ray-Premiere genießen und das dabei auch erstmals in deutscher Synchro. In der Erstauflage bringt Shock Entertainment “Faceless” in zwei wattierten Mediabooks, jeweils limitiert auf 999 und 111 Stück. Die Extras sind mit einem Interview mit Jess Franco ( mit deutschen Untertiteln); Interview mit Caroline Munro (mit deutschen untertiteln); Interview mit Chris Mitchum (mit deutschen Untertiteln) und Trailern bestückt. Das Booklet verfasst Mike Blankenberg.

Bestellen bei Pretz-Media:

 

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*