“Hogwarts Legacy” -Noch nicht erschienen, schon gibt’s den ersten Skandal

Auch wenn wir von “Hogwarts Legacy” noch nicht viel Material gesehen haben und der Titel erst kürzlich nach 2022 verschoben wurde, ist Warner Bros.’ Rollenspiel schon jetzt einiger Kritik ausgesetzt.

Dies begann mit dem Tweet von J.K. Rowling, die sich abwertend über Transgender geäußert hat und geht nun beim Entwicklerstudio Avalanche direkt weiter. Denn wie einige Informationen vom Wochenende verraten, ist einer der Lead Designer, Troy Leavitt, kein unbeschriebenes Blatt.

Denn auf seinem YouTube-Kanal, der seit 2018 inaktiv ist, hat er nicht nur die #metoo-Bewegung als moralische Panikmache abgetan, sondern sich auch klar gegen Anita Sarkeesian positioniert, die damals aufgrund ihres Artikels über die Rolle der Frau in Videospielen einen gehörigen Shitstorm erntete.

Leavitt selbst sagte dazu nur, dass die Enthüllung des YouTube-Kanals für Warner Bros. Games kein Problem darstelle und er froh darüber sei. Auch wenn sie nicht seine dort geäußerten Meinungen teilen würden, würde es ihnen um die Entwicklung guter Spiele gehen und nicht um irgendeine Social Justice-Agenda gegen jemanden. Somit “bestehe noch Hoffnung”.

 

Werbung

Über Christian Suessmeier 1589 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

1 Kommentar

  1. Und wo ist das ein Skandal?
    Man muss seine Meinung nicht teilen, aber man muss es tolerieren. Ich beschwere mich auch nicht wenn ein Linker nen Film produziert ^^

1 Trackback / Pingback

  1. Nach Shitstorm - Umstrittener Designer verlässt "Hogwarts Legacy" - DVD-Forum.at

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*