“Foxy Brown” mit Pam Grier erscheint in der Black Cinema Collection von Wicked-Vision

Foxy Brown (Pam Grier) liebt einen Undercover-Drogenfahnder. Als er ermordet wird, schwört sie seinen Mördern Rache. Als Callgirl verschafft sie sich Zugang zum inneren Kreis der Drogenbosse. Doch Foxy muss erkennen, dass die Korruption weiter nach oben reicht, als sie denkt. Ihre gnadenlose Jagd führt sie von einem abgelegenen Drogenlabor in ein Flugzeug und damit zu einem atemberaubenden Kampf über den Wolken. Doch das ist erst das Vorspiel: Foxy bringt die Killer ihres Freundes auf eine Art und Weise zu Boden, die diese sich in ihren schlimmsten Albträumen nicht hätten ausmalen können.

Mit dem 1974 von Jack Hill inszenierten Blaxploitation-Klassiker “Foxy Brown” setzt Wicked Vision Distribution die Black Cinema Collection fort. “Foxy Brown” ist der bereits sechste Titel in der Sammelreihe, in dem (wieder einmal) Pam Grier als rachsüchtiges Callgirl die Hauptrolle belegt.

Wicked legt “Foxy Brown” in einer auf 1.500 Stück limitierten Keep Case-Edition zum 25. Juni 2021 auf, das den Film auf Blu-ray und DVD enthält. Ehemalige Fehlstellen im Film wurden deutsch nachsynchronisiert, erwähnt sei in diesem Zusammenhang auch, dass die deutsche Tonspur in der korrekten Tonhöhe vorliegt.

Ausgestattet mit einem 36-seitigen Booklet mit einem Essay von Christoph N. Kellerbach und einem Interview mit Pam Grier, können auch die Extras auf der Disc überzeugen. So erwarten euch hier zwei Audiokommentare mit Regisseur Jack Hill sowie Dr. Gerd Naumann und Christopher Klaese; die Dokumentationen: „Action Icon: The Continuing Adventures of Pam Grier“; „An Exploitation Original“ – Die Filme des Jack Hill; „From Black and White to Blaxploitation“ – Interview mit Sid Haig; „A Not so Minor Influence“ – Interview mit Stuntman Bob Minor sowie Trailer.

Bestellen bei Pretz-Media:

 

 

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*