“Black Caesar – Der Pate von Harlem” erscheint auf Blu-ray in der Black Cinema Collection

Tommy Gibbs arbeitet sich skrupellos vom schmutzigen Handlanger zum Vertragskiller der New Yorker Mafia nach oben. Damit hat er sein Ziel noch lange nicht erreicht. Machtbesessen räumt Tommy alle aus dem Weg, bis er zum Paten von Harlem wird. Den Aufstieg muss er hart bezahlen: Seine Geliebte verlässt ihn und verbündet sich mit seinem Erzfeind John McKinney. Ohnmächtig vor Wut kämpft Tommy um sein Leben und um seinen letzten Triumph.

Das Label Wicked-Vision Distribution setzt seine Black Cinema Collection fort, der 1973 von Larry Cohen in Szene gesetzte “Black Caesar – Der Pate von Harlem” ist nunmehr der zehnte Titel, der in der beliebten Sammelreihe erscheint. Dabei wird der mit Fred Williamson besetzte Krimi in zwei Filmversionen via Seamless Branching angeboten. So habt ihr die Wahl zwischen dem rekonstruierten Originalende (93 Minuten) und dem alternativen MGM-Ende (96 Minuten). Auch bei der Tonspur könnt (oder müsst) ihr euch zwischen der deutschen Kinosynchro sowie der deutschen VHS-Synchro (jeweils in DTS-HD MA 2.0) entscheiden.

Toll auch die Extras – angefangen mit einem 28-seitigen Booklet mit einem Essay von Ingo Strecker und einem Geleitwort von Christoph N. Kellerbach bestehen diese aus einem Audiokommentare mit Regisseur Larry Cohen, einem alternativen Ende, Kino- und VHS-Vorspann, »Grindhouse-Version«: Deutsche Kinofassung in Deutsch und Englisch, »Genrevariationen und Social Consciousness« mit PD Dr. Andreas Rauscher und der Dokumentation: »The Brilliance of Blaxploitation«.

“Black Caesar – Der Pate von Harlem” erscheint am 27. Juni 2022 in einem auf 1.500 Stück limitierten Keep Case.

Bestellen bei JPC:

 

Letzte Aktualisierung am 25.07.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*