“Dying Light 2” – Erste Wertungen zwischen Top und Mittelmaß

Am morgigen Freitag erscheint die wilde Zombie- und Parcours-Action “Dying Light 2” für die aktuellen Konsolen und den PC. Nur die Switch-Version lässt noch ein paar Monate auf sich warten. Pünktlich wie die Eisenbahn gibt es aber bereits erste Wertungen aus Reviews und Tests, die wir euch nicht vorenthalten wollen.

Dabei reicht die Bandbreite an Wertungen von hohen 9er-Ergebnissen bis hin zu recht durchschnittlichen Noten. Vielerorts wird die Technik kritisiert, die Techland wohl durch einen Day 1-Patch noch erheblich verbessern will.

 

Die Wertungen im einzelnen:

  • Game Informer – 9.5
  • Attack of the Fanboy – 4.5/5
  • Hobby Consolas – 94/100
  • CGMagazine – 9
  • Dual Shockers – 9
  • Windows Central – 4/5
  • We Got This Covered – 4/5
  • VG247 – 4/5
  • IGN – 8.5
  • PC Gamer – 84/100
  • Wccftech – 8
  • Meristation – 8
  • Press Start Australia – 8
  • Worth Playing – 8
  • Destructoid- 7.5
  • Game Watcher 7.5
  • Well Played – 7.5
  • Metro UK – 7
  • TechRaptor – 7
  • Push Square – 7
  • Shacknews – 7
  • Videogamer – 7
  • Prima Games – 7
  • Game Revolution – 6.5
  • GameSpot – 6
  • Stevivor – 6
  • PCgamesN – 6
  • Paste – 5/10
  • Games Radar – 3.5/5
  • Screen Rant – 3.5/5
  • GameRant – 3.5/5
  • Hardcore Gamer 3.5/5
  • EGM Now – 3/5
  • Digital Trends 3/5
  • The Guardian – 2.5/5

 

Bestellen bei Pretz-Media:

Werbung

Über Christian Suessmeier 2923 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen