Druckmann spricht – Erste Infos über Naughty Dogs neues Spiel

Naughty Dog hat damals schon mit „Jak & Daxter“ und „Crash Bandicoot“ gezeigt, dass sie sehr gute Videospiele abliefern können. Mittlerweile steht das Studio aber wie kein anderes für filmhafte Inszenierung, tolle Charaktere und eine zeitgemäße Technik. Egal ob „Uncharted“ oder „The Last of Us“…beides sind ikonische Marken, die man nicht mehr missen möchte.

Doch hinter verschlossenen Türen arbeitet man natürlich an neuen Projekten, darunter dem lange erwarteten Multiplayer-Titel zu „The Last of Us“. Aber anscheinend widmet man sich auch komplett neuen Dingen, wie Studio-Vize Neil Druckmann nun erläuterte.

So soll das neue Spiel anders aufgebaut sein als bisherige Naughty Dog-Projekte und eher einer TV-Serie gleichen. Außerdem habe Druckmann zum ersten Mal ein komplettes Autorenteam hinter sich und schreibt die Story nicht mehr alleine.

Mehr Details verriet er leider nicht über das neue Spiel. Aufgrund von neuartigen Konzeptskizzen in „The Last of Us: Part I“ spekulieren Fans schon über einen Titel mit Fantasy-Setting.

Über Christian Suessmeier 3127 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen