Diese bisher “Prime“- exklusiven Oscaranwärter bekommen einen Blu ray Release

Die Criterion Collection zählt schon seit Zeiten der Laser-Disc zu den bedeutendsten Unternehmen der „Videobranche“. Mit der stetig wachsenden Popolarität von Streaming-Anbietern tat sich unlängst eine neue Marktlücke für das Label auf. So wurden 2020 bereits die Netflix-Titel “Roma“, “Marriage Story“ und “The Irishman“ im Rahmen der Criterion-Collection auf Blu ray veröffenlicht.

Diesen sollen nun drei Oscar-Anwärter aus dem Hause Amazon folgen:

Die Dokumentation “Time“ über den Bankräuber Rob Rich, der für seine Tat zu einer Gefängnisstrafe von 60 Jahren verurteilt wurde, obwohl bei dem Überfall niemand verletzt wurde,

die Theaterverfilmung “One Night in Miami“, die sich um ein Streigespräch zwischen dem Bürgerrechtler Malcolm X, dem Boxer Muhamad Ali, dem Jazz Musiker Sam Cooke und dem Football Spieler Jim Brown dreht,

sowie das britische Independent-Drama “Sound of Metal“ in dem Schlagzeugspieler lernen muss, mit dem rapiden Schwinden seines Gehörs umzugehen.

Die ersten beiden Titel sollen noch in diesem Jahr ihren Weg in die Sammler-Regale finden, während letzterer noch bis 2022 auf sich warten lassen wird.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*