“Die lebenden Leichen des Dr. Mabuse” mit Peter Cushing, Vincent Price und Christopher Lee kommt im Mediabook

In London macht sich Panik breit, als ein geheimnisvoller Mörder eine Reihe von Leichen hinterlässt, denen das gesamte Blut ausgesaugt wurde. Als er endlich durch die verdeckte Ermittlerin Sylvia (Judy Huxtable) enttarnt wird, flieht der brutale Killer auf das Anwesen des mysteriösen Dr. Mabuse (Vincent Price), der geheimnisvolle Experimente für die britische Regierung durchführt. Die Polizei stellt entsprechend schnell alle Ermittlungen ein, doch der Gerichtsmediziner Dr. Sorel (Christopher Matthews) kann die unheimlichen Vorkommnisse nicht auf sich beruhen lassen. Mit Sylvias Hilfe will er herausfinden, woher der Vampirmörder so übermenschliche Kraft hatte, und was die Regierung zu verheimlichen hat…

Die lebenden Leichen des Dr. Mabuse” von Gordon Hessler (1970) ist ein Kultschocker mit den Horrorfilmlegenden Peter Cushing, Vincent Price und Christopher Lee, die in diesem Film zwar vereint, doch nur wenige gemeinsame Szenen miteinander haben. Der Film ist ein wilder Genre-Mix und hat von allem etwas, so treffen sich neben den Horror- und Sci-Fi-Elementen auch der Kriminalfilm in “Die lebenden Leichen des Dr. Mabuse” wieder. Im Original heißt der Streifen übrigens “Scream and Scream Again” und wurde seinerzeit nur vom deutschen Verleih auf die marketing-technische “Dr. Mabuse”-Schiene gesetzt.

Wicked-Vision bietet euch beide Titel-Variationen auf ihren drei kommenden Mediabooks an, die auf jeweils 333 Stück limitiert sind. Release-Datum ist der 14. Mai 2021. Vorbestellungen nimmt der online-Shop von Pretz-Media ab sofort entgegen.

Bestellen bei Pretz-Media:

 

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*