Der neue Song von Hikari Utada für “Evangelion 3.0+1.0″ist da! Lasst Euch “One last kiss”geben!

So langsam nähert sich “Evangelion“ seinem wohl entgültigen Finale. Mit “Evangelion 3.0+1.0 – Thrice upon a time“ wird das größte Anime-Phänomen überhaupt sein Ende finden. Was vor über 25 Jahren mit “Neon Genesesis Evangelion“ im japanischen Fernsehen begann, wird ab dem 08.März 2021 in den japanischen Kinos enden!

Um das Ende klanglich zu perfektionieren, wird nicht nur der Score wieder von Shiro Sagisu stammen, sondern der Titelsong von dem wohl größten japanischen Popstar überhaupt intoniert werden: Hikaru Utada.

Utada-San dürfte den meisten hier im Westen vor allem durch ihren Song “Simple and Clean“ ein Begriff sein, dem Titellied der “Kingdom Hearts“ Videospiel-Serie.

Ihr erstes Album produzierte sie bereits 1998 unter dem Pseudonym Cubic U.

Zwischen 1999 und 2003 veröffentlichte sie Ihr erstes Album unter ihrem richtigen Namen: First Love. Die Single Automatic konnte sich in nicht einmal einem Monat fünf Millionen mal verkaufen. Das Album über 10 Millionen mal. Damit ist sie noch heute die erfolgreichste asiatische Künstlerin weltweit!

Nach einer beispiellosen Karriere, beendete sie diese schließlich im Jahr 2010, da sie sich ihrem Privatleben widmen wolle.

2012 kehrte sie dann doch triumphal zurück: Für “Evangelion 3.0“ steuerte sie den Song “Sakura Nagashi“ bei.

Jetzt wird sie die “Evangelion“-Reihe mit ihrem neuen Song abermals den Song beisteuern. Dieser heißt passenderweise “One Last Kiss“ und wurde heute veröffentlicht:

Freut Ihr Euch auf das Finale? Schreibt es uns in die Kommentare:

 

Werbung

Über Kamurocho-Ryo 1962 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*