Birnenblatt Home Video möchte mehr auf 4K setzen – wie ist eure Meinung?

In letzter Zeit setzen neben den großen Studios auch immer mehr Nischen-Labels auf das 4K-Medium und bieten ihre Filme zusätzlich zur Blu-ray auch auf einer Ultra HD Blu-ray an. Erwähnt sei hier beispielsweise Capelight Pictures, die zuletzt immer mehr Titel in zwei verschiedenen Mediabook-Auflagen ihren Kunden anbieten, wahlweise bestückt mit der Blu-ray oder der Ultra HD Blu-ray des Films. Auch Birnenblatt Home Video möchte in Zukunft verstärkt diesen Weg gehen und ebenfalls mehr auf das 4K-Medium setzen. Auf seiner Facebook-Seite hat der Publisher seine Kunden um einen Meinungsaustausch gebeten und auch wir wollen jetzt von euch wissen, welche Variante ihr eigentlich am liebsten bevorzugen würdet. Darum haben wir mit dieser News eine kleine Umfrage ins Leben gerufen. Bitte gebt auch eure Stimme ab, wir sind schon aufs Endergebnis gespannt:

 

 

Zukünftig möchte Birnenblatt euch ebenfalls die Möglichkeit auf UHD-Versionen einräumen. Welche Variante würdet ihr bevorzugen?

  • Pauschal eine Combo aus UHD- und HD-Version (also den Hauptfilm auf zwei Discs). (42%, 46 Votes)
  • Beispielsweise zwei Cover mit der Blu-ray- (2-Disc Set) sowie ein weiteres mit der UHD-Disc (3-Disc Set). (30%, 33 Votes)
  • Pauschal alle Varianten als 3-Disc Set. (16%, 17 Votes)
  • Reguläre Auswertungen mit der Blu-ray, ein Motiv zudem als UHD-Variante. Abonnenten können aufgrund der Gleichheit des Covers wählen. (12%, 13 Votes)

Total Voters: 109

Loading ... Loading ...

 

4 Kommentare

  1. Super Idee, aber bitte mit neuen Filmen, die es noch nicht in 4K UHD gibt, wie z.b.: Die Klapperschlange, das Ding aus einer anderen Welt usw., wäre toll. Die Filme, welche man in 4K UHD hat, kauft man sich heutzutage sicher nicht nochmals nach nur wegen neuer Verpackung, lg. Roman.

  2. Ich kaufe eigentlich immer Blu-rays denn auf meinem Fernseher rechtfertigen die Unterschiede in der Bildqualität nicht die höheren Preise. Wenn es aber nur kleine Preisunterschiede zwischen Blu-ray und UHD ist, kaufe ich jedoch den UHD. Bisher habe ich aber nur 2 in meiner Sammlung.

  3. Ich glaube nicht, daß viele nochmal ihre Sammlung updaten werden, wie von DVD auf Blu-Ray, die Zeiten sind vorbei 😉
    Aber eine Edition von Blu-Ray und UHD wäre eine Möglichkeit, wobei diese Edition auch nicht sehr viel teurer als die Blu-Ray sein dürfte.
    Das wäre dann ein Mediabook 2.0, statt DVD/Blu-Ray dann Blu-Ray/UHD.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*