’84 Entertainment bringt Slasher”Todesparty 2″ mit Brad Pitt im Mediabook

Vor Jahren wanderte Brian Woods wegen Shizophrenie in die geschlossene Anstalt, jetzt gilt er wieder als geheilt und kehrt an seine High School zurück, wo man ihn allerdings auch weiter als Geisteskranken einschätzt, vor allem sein alter Kumpel Dwight (Brad Pitt), der selbst ordentlich Probleme hat. Und schon bald passiert Geheimnisvolles: ein Lehrer und zwei Schüler verschwinden, dann wird die Rektorin ermordet. Offenbar ist ein Geisteskranker in der Schule unterwegs und er fordert noch mehr Opfer…

Slasher-Fans der alten Stunde, aufgepasst: mit “Todesparty 2” bzw. “Cutting Class”, wie der Slasher im Original heißt, veröffentlicht ’84 Entertainment zum 25. Oktober 2020 eine kleine Genre-Perle, die jeder im Regal stehen haben sollte. Das liegt allerdings weniger an der ausufernden Spannung (naturgemäß ist der 1989 von Rospo Pallenberg gedrehte Streifen relativ vorhersehbar) als an der interessanten Besetzung. So ist neben “Fright Night”-Star Roddy McDowall kein Geringerer als Brad Pitt in einer seiner ersten Rollen zu sehen.

’84 Entertainment bringt “Cutting Class” in fünf verschiedenen Mediabooks, jeweils limitiert auf 300 (A und B) bzw. 150 Stück. Die Extras sind mit Trailer und Schnittvergleich überschaubar, das Booklet verfasst Christoph N. Kellerbach. Der Titel erscheint auch im Rahmen der PCE von Digi Dreams und das sogar einige Wochen eher.

Bestellen bei Pretz-Media:

1 Trackback / Pingback

  1. Slasher “Cutting Class” ab morgen in der PCE auf Blu-ray erhältlich - DVD-Forum.at

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*