XT Video bringt die ersten drei Teile der “reitenden Leichen” in der HD Kultbox

XT Video hat die drei spanischen Horror-Titel “Die Nacht der reitenden Leichen” (1972), “Die Rückkehr der reitenden Leichen” (1973) sowie “Das Geisterschiff der schwimmenden Leichen” (1974) in einer zusätzlichen Auswertung im Rahmen der HD Kultbox angekündigt, die die jeweiligen Filme in Einzel-Releases auf Blu-ray enthalten. Veröffentlichungsdatum ist der 2. November 2020, Vorbestellungen nimmt Pretz-Media dankend entgegen.

Bestellen bei Pretz-Media:

 

 

Werbung

6 Kommentare

  1. Naja, wenn ihr aber nicht jetzt endlich die 4K UHD stärkt, wird sie sich nicht mehr lange am Markt halten können, schlecht für die Firma Pretz, Nameless, Carpelight, DTM usw. die sind dann alle weg vom Fenster. Sieger sind dann die großen Firmen mit ihren ScreamingDiensten, also die Studios! Es liegt in Eurer Hand !!!! Aber Filme, die es eh schon gibt immer wieder mit nur neuer Verpackung zu präsentieren ist Schwachsinn – hat ja schon jeder – hier ist 4K UHD/Blu-ray im Mediabook gefragt !!!! Also auf geht’s …., lg. Roman.

    • Also Ersten haben wir mit den XT Release Null zu tun.

      4K ist für ein sehr kleines Publikum und zu dem extrem teuer und nicht das 4k Releases retten das Medium, sondern du Dumping Preise von Amazon und das Kunden Kauf verhalten. Wenn alles auf Amazon verramscht wird und vieles unter den Einkaufs Preis der anderen Händler verkauft wird, bleibt am Ende den Hersteller deutlich weniger über und wird dann immer uninteressanter für große Unternehmen.

      Screaming Dienste machen am wenigsten Probleme

      • Du hast dich ja zu meinem XT LeichenKommentar gemeldet! Das warst ja Du! Aber abgesehen davon, hat die Firma Petz bis heute noch keinen einzigen Titel auf 4K UHD veröffentlicht! Man muß halt mal investieren. Glaube mal, das ältere Titeln leidtbar sind, man sieht es ja auch bei Kochmedia, Carpelight, Nameless, Eurovideo (Stalingrad), usw. Bringt mal einen Titel? Außerdem hat die bluray auch mal klein angefangen, wäre fast an HD-DVD gescheitert, heute ist bluray groß. Man muß der 4K UHD die gleiche Chance geben !!!!

        • Wenn es so easy wäre wie du sagst würde ich und viele andere es machen. Was soll man der 4k eine Chance geben, der markt ist dafür viel zu klein und somit das Risiko zu hoch. Eine 4K macht sinn ab einer TV Grösse von mindestens 60-65 Zoll und diese Ausstattung haben aktuell noch viel zu wenig.

          Für mich ist es wichtiger Die Blu-ray zu retten als in ein Medium zu investieren, wo ich keine Zukunft sehe.

  2. Wenn es so einfach wäre dann gäbe es viel mehr, aber da gbt es sowas wie rechte die teilweise extrem teuer sind.

    man kann auch nicht hergehen und sich das Master der US nehmen und deutschen Ton drauf hauen und fertig, da muss man das Master mal kaufen ,…..

    Dann muss das alles wirtschaftlich sich rechnen,….

  3. Interessiert niemanden! Warum bringt ihr nicht die 3 reitenden Leichen in einer 4K UHD Kultbox zeitgemäß!!!! Sehr schwach XT Video !!!! Woodoo die Schreckensinsel der Zombies wäre auch gut in 4K UHD! Ist in USA schon erhältlich, ihr bräuchtet nur noch den deutschen Ton draufgeben, wenn ihr nicht zu faul seid!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*