“World of Darkness” TV-Show & Film in Arbeit von der “The Witcher” Produktionsfirma

Die Tabletop-RPG-Serie “World of Darkness” wird in ein Multimedia-Franchise umgewandelt bestehend aus einer TV-Show und einem Film, von der Produktionsfirma hinter  der Netflix-Serie “The Witcher“. Die “World of Darkness” besteht aus verschiedenen Spielen, von denen das berühmteste “Vampire: The Masquerade” ist, in der die Spieler die Rolle untoter Monster in der modernen Gesellschaft übernehmen.

Die Tabletop-Spiele in der “World of Darkness” können mit “Dungeons & Dragons” verglichen werden, außer dass die Fantasy-Umgebung durch eine düstere, moderne Welt ersetzt wird. Die “World of Darkness” ist ein gemeinsames Universum, in dem sich jede Spiellinie auf verschiedene Monster konzentriert, die in den modernen Nächten existieren. Bei “Vampire: The Masquerade” geht es um Vampire, die versuchen, ihre Existenz vor der Menschheit geheim zu halten, während es bei “Werewolf: The Apocalypse”  um übernatürliche Ökokrieger geht. Die Vampire teilen dieselbe Welt wie die Lupinen sowie die Geister von “Wraith: The Oblivion” und die Magier von “Mage: The Ascension“. In den letzten Jahren hat sich das “World of Darkness“-Franchise stark auf Videospiele ausgeweitet. Der jüngste ist ein VR-Horrortitel, der auf “Wraith: The Oblivion” basiert.

Die “World of Darkness” macht in Zukunft endlich den Sprung auf die große und die kleine Leinwand. Laut Variety wird das Franchise von Hivemind, der Produktionsfirma, die für “The Witcher” und “The Expanse” verantwortlich ist, für den Bildschirm entwickelt. Die Autoren und Produzenten der Serie sind Eric Heisserer (“Shadow and Bone“) und Christine Boylan (“The Punisher“), die mit den Franchise-Inhabern von “World of Darkness“, Paradox Interactive und Hivemind an den Projekten zusammenarbeiten werden.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*