“Van Helsing“-Reboot findet seinen Regisseur

Obwohl Stephen Sommers‘ Fantasy-Actioner über den zynischen Monsterjäger kein großer Erfolg an den Kinokassen war, liebäugelt Universal Pictures schon seit geraumer Zeit mit der Idee, Professor Abraham Van Helsing einen weiter Solo-Film zu schenken.

Mit dem  Scheitern des vom Studio geplanten “Monsterverse“, war es, abgesehen von der Syfy Serie aus dem Jahr 2016, auch um Brahm Stokers Figur recht still geworden. Nach dem großen finanziellen Erfolg von Leigh WhanellsDer Unsichtbare“ lebte heuer aber das Interesse an weiteren Neuinterpretationen klassischer Monster (wie zum Beispiel dem Wolfsmann) erneut auf.  Produzent James Wan (Regisseur von “The Conjuring“) verkündigte nun einen Regisseur für den neuen Van Helsing-Film gefunden zu haben: Julius Avery, den man vor allem für den Zombie-Weltkriegs-Schocker “Overlord“ kennen könnte, soll das Projekt nach der Fertigstellung seines Superhelden-Films “Samaritan“ übernehmen.

Das bereits fertige Drehbuch stammt aus der Feder des “Thor: Tag der Entscheidung“-Autors Eric Pearson.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*