Turbine veröffentlicht “The Last House on the Left” als 7-Disc-Set in der Legacy Collection

Große Neuigkeiten gibt es von Turbine Medien zu vermelden! So erscheint am 27.09.2022 eine limitierte Legacy-Collection des legendären Horror-Schockers “The Last House on the Left” im Original und als Remake – natürlich uncut!

Eine Capbox mit drei Mediabooks bietet auf 6 Blu-ray Discs das Remake (Unrated- & Kinofassung), das Original (Kino- & Urfassung) sowie die weltexklusive Dokumentation THE LAST WORD ON THE LAST HOUSE ON THE LEFT und über 6 Stunden Bonusmaterial. Ein Buch zu den Filmen und die Soundtrack-CD zum Original runden die ultimative Edition ab. Diese Edition ist auf 2.000 Stück limitiert.

Die Extras der Legacy-Collection sehen wie folgt aus:

Remake – Kino- & Langfassung:

  • Blu-ray 1: Neue Interviews (HD) mit Produzent Jonathan Craven (ca. 29 Min.), Drehbuchautor Carl Ellsworth (ca. 20 Min.), Darstellerin Riki Lindhome (ca. 12 Min.).
  • Universal-Archiv (SD): 6 unveröffentlichte Szenen (ca. 9 Min.), Hinter den Kulissen (ca. 3 Min.), Trailer (US / D).
    Mit deutschen & englischen Untertiteln.
  • Blu-ray 2: Trailer

Original:

  • Blu-ray 1: Zwei Audiokommentare mit Regisseur Wes Craven & Produzent Sean S. Cunningham sowie den Darstellern David Hess, Marc Sheffler & Fred Lincoln.
    Trailer: US-Teaser, US-Trailer, International, MONDO BRUTALE, US-TV-Spot, US-Radio-Spots.
  • Blu-ray 2: Krug & Company – Urfassung in HD mit deutscher Sprachfassung (83:50 Min.).
    It’s only a Movie – Making Of (ca. 30 Min.), Celluloid Crime of the Century – Team-Erinnerungen (ca. 40 Min.), Krug erobert England – UK-Kinopremiere 2000 (ca. 24 Min.), Forbidden Footage – Die Gewalt der Mordszene (ca. 8 Min.), Still Standing: The Legacy of the Last House – Interview mit Wes Craven (ca. 15 Min.), Scoring Last House – Interview mit John Hess (ca. 10 Min.).
    Alternative Mordszenen (ca. 5 Min. – verlängerte Szene im Wald (ohne Ton), Szene am See (Krug-Cut)), Outtakes & Dailies (ohne Ton, ca. 18 Min.), Unvollendeter Kurzfilm Tales That’ll Tear Your Heart Out von Wes Craven mit David Hess (ohne Ton, ca. 11 Min.).

The Last Word on the Last House on the Left:

  • Interview-Erinnerungen an das Original (HD): Stand-up-Comedy-Killer – Junior-Darsteller Marc Sheffler (ca. 19 Min.) und The American Nightmare – Filmhistoriker Kim Newman (ca. 17 Min.) – mit deutschen & englischen Untertiteln.

42nd Street Memories:

  • Bonus (ca. 100 Min.): Interviews mit den Filmemachern William Lustig (MANIAC), Frank Henenlotter (BASKET CASE), Joe Dante (GREMLINS I & II), Larry Cohen (AMERICAN MONSTER), Lloyd Kaufman (TOXIC AVENGER I-III) sowie den Darstellerinnen Lynn Lowry (CRAZIES), Debbie Rochon (C-Scream-Queen), Veronica Hart (XXX-Scream-Queen) u.v.m. – mit deutschen & englischen Untertiteln.

Vorbestellungen nehmen die Dealer eures Vertrauens entgegen.

Anzeige: Wir sind stolze Partner von Amazon, MediaMarkt, JPC und verschiedenen anderen Shops. Durch qualifizierte Verkäufe verdienen wir eine Provision, ohne dass für euch zusätzliche Kosten entstehen. Eure Unterstützung bedeutet uns viel – herzlichen Dank! Hinweis: Links, die mit „*“ markiert sind, sind Partnerlinks. Bitte beachtet, dass sich Preise ändern können, Versandkosten nicht in den angezeigten Preisen enthalten sind und bei Bestellungen außerhalb der EU Zollgebühren anfallen können. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen